Senior Expertise und professionelle Kompetenz

Senior Expertise und professionelle Kompetenz

Senior Expertise und professionelle Kompetenz

Wer wir sind - Die erfahrungsbasierte Strategie- und Managementberatung für Finanzdienstleister

Wer wir sind - Die erfahrungsbasierte Strategie- und Managementberatung für Finanzdienstleister

BMC Strategy Consultants hilft Klienten, strategische Managementaufgaben zu lösen und die Lösungen umzusetzen. Unsere Partner sind erfahrene Top-Management-Berater mit langjähriger Erfahrung in der Finanzdienstleistungsindustrie.

Wir verbinden unsere Kompetenzen mit denen spezialisierter Netzwerkpartner. So konfigurieren wir schlanke, passgenaue Beraterteams für den spezifischen Bedarf unserer Klienten.

Wie wir arbeiten – Unser Beratungsstil

Strategische Herausforderungen managen

Innovative Konzepte und Umsetzungsbegleitung

Fokussierte, spezialisierte Teams

Passgenaue Lösungen für unsere Klienten

strategische_Herausforderungen

Als Strategieberater arbeiten wir mit dem Management unserer Kunden an deren wichtigsten Herausforderungen.
Wir stehen für Expertise und Dialog. Nicht für generische Massenberatung.

Innovative_Konzepte

Wir lösen Kundenprobleme, begleiten aber auch bei der Umsetzung der Lösung.
Wir stehen für Ergebnisse.
Nicht für bunte Hochglanzpräsentationen.

Fokusierte_spezialisierte_Teams

Wir arbeiten ausschließlich in fokussierten Teams mit spezialisierten Experten.
Wir stehen für Know-how und Erfahrung.
Nicht für Junior-Beraterpyramiden.

passgenaue_loesungen

Wir wissen, dass jeder Klient und jedes Kundenproblem individuell sind.
Wir stehen für passgenaue Lösungen für unsere Klienten.
Nicht für Standardkonzepte von der Stange.

Wie wir arbeiten – Unser Beratungsstil

Strategische Herausforderungen managen

strategische_Herausforderungen

Als Strategieberater arbeiten wir mit dem Management unserer Kunden an deren wichtigsten Herausforderungen.
Wir stehen für Expertise und Dialog. Nicht für generische Massenberatung.

Innovative Konzepte und Umsetzungsbegleitung

Innovative_Konzepte

Wir lösen Kundenprobleme, begleiten aber auch bei der Umsetzung der Lösung.
Wir stehen für Ergebnisse.
Nicht für bunte Hochglanzpräsentationen.

Fokussierte, spezialisierte Teams

Fokusierte_spezialisierte_Teams

Wir arbeiten ausschließlich in fokussierten Teams mit spezialisierten Experten.
Wir stehen für Know-how und Erfahrung.
Nicht für Junior-Beraterpyramiden.

Passgenaue Lösungen für unsere Klienten

passgenaue_loesungen

Wir wissen, dass jeder Klient und jedes Kundenproblem individuell sind.
Wir stehen für passgenaue Lösungen für unsere Klienten.
Nicht für Standardkonzepte von der Stange.

Unsere Kompetenzen - Vier Beratungsschwerpunkte

Unsere Kompetenzen - Vier Beratungsschwerpunkte

Markt- und Vertriebsstrategie, Digitalisierung

Vertriebsstrategie
  • Strategische Geschäftsfeldentwicklung
  • Strategische Positionierung
  • Geschäftsmodell
  • (Digitale) Kunden- und Vertriebsstrategien
  • Steuerungs- und Prozessoptimierung Multikanalvertrieb
  • Produktkonzeption, -innovation und -management

Strategische Optimierung von IT & Operations

IT_Operations
  • Optimierung des IT-Projektportfolios
  • Projekt-Review, Projekt-Rescue und Quality Assurance
  • IT-Strategie und Architekturentwicklung
  • Zahlungsverkehr, Wertpapierabwicklung und Kreditprozesse
  • Flexible, schlanke Betriebs- und Sourcing-Modelle

Zielgerichtete Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Regulatorisch_Anforderungen
  • Auswirkungen Regulierung auf Geschäfts- /Betriebsmodell
  • Steuerung regulatorisches Projektportfolio
  • Ausrichtung / Review Einzelprojekte
  • Fachdesign / Architektur Banksteuerung (Finanz- und Risikomanagement)
  • Programmsteuerung / Quality Assurance

Organisationsoptimierung und Effizienzmanagement

Organisationsoptimierung2
  • Serviceorientierte, effektive Organisation
  • Reorganisation, Post Merger Integration
  • Analyse von Kostenstruktur und Komplexität
  • Hebel und Maßnahmenplan Effizienzoptimierung
  • Umsetzungsbegleitung und Erfolgscontrolling

Markt- und Vertriebsstrategie, Digitalisierung

Vertriebsstrategie
  • Strategische Geschäftsfeldentwicklung
  • Strategische Positionierung
  • Geschäftsmodell
  • (Digitale) Kunden- und Vertriebsstrategien
  • Steuerungs- und Prozessoptimierung Multikanalvertrieb
  • Produktkonzeption, -innovation und -management

Strategische Optimierung von IT & Operations

IT_Operations
  • Optimierung des IT Projektportfolios
  • Projekt-Review, Projekt-Rescue und Quality Assurance
  • IT Strategie und Architekturentwicklung
  • Zahlungsverkehr, Wertpapierabwicklung und Kreditprozesse
  • Flexible, schlanke Betriebs- und Sourcing-Modelle

Zielgerichtete Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Regulatorisch_Anforderungen
  • Regulatorischer Radar
  • Auswirkungen Regulierung auf Geschäfts-/Betriebsmodell
  • Steuerung regulatorisches Projektportfolio
  • Ausrichtung / Review Einzelprojekte
  • Fachdesign / Architektur Banksteuerung (Finanz- und Risikomanagement)
  • Programmsteuerung / Quality Assurance

Organisationsoptimierung und Effizienzmanagement

Organisationsoptimierung2
  • Serviceorientierte, effektive Organisation
  • Reorganisation, Post Merger Integration
  • Analyse von Kostenstruktur und Komplexität
  • Hebel und Maßnahmenplan Effizienzoptimierung
  • Umsetzungsbegleitung und Erfolgscontrolling

Unser Beratungsansatz -
K
undenzentriert, erfahrungsbasiert, relevant, effektiv

Unser Beratungsansatz - Kundenzentriert, erfahrungsbasiert, relevant, effektiv

6-Bausteine_new05-19

Projektbeispiele - Ergebnisse für unsere Kunden

Projektbeispiele - Ergebnisse für unsere Kunden

Retailstrategie Bank

arrow

Kundenherausforderung: „Ist das klassische Privatkundengeschäft am Ende? Wie sieht zukunftsfähiges Retailbanking aus?“

Niedrigzinsphase, zunehmender Wettbewerb durch „digitale“ Anbieter, nachteilige Kostenstrukturen und regulatorischer Mehraufwand belasten die strategische Positionierung vieler Retailbanken. Unser Kunde hat mit Unterstützung von BMC Strategy Consultants seine Strategie inhaltlich zukunftsfähig ausgerichtet und ein Umsetzungsprogramm eingeleitet.

Projektansatz und Ergebnis: „Kundenzentriertes, fokussiertes Geschäftsmodell“.

Gemeinsam mit dem Klienten haben wir einen Strategieentwicklungsprozess
durchgeführt. In diesen wurden zunächst Märkte und Marktpotenziale untersucht und Kunden- sowie Produktstrukturen finanziell bewertet. Zudem wurden Kundenanforderungen an die Bank direkt durch „Kundenfokusgruppen“ eingeholt. Der Wettbewerb wurde im Hinblick auf Digitalisierungsstrategien, aber auch hinsichtlich finanzieller und vertrieblicher Kennzahlen untersucht.
Gemeinsam haben wir Marktchancen – auch vor dem Hintergrund der internen Fähigkeiten der Bank – priorisiert und in eine Strategie des Retailgeschäfts eingebettet.
Der Klient hat mit unserer Unterstützung Maßnahmenpakete definiert, die attraktive Returns on Investments liefern. In Summe ist eine Ergebnisverbesserung von 20% eingeleitet worden.

IT-Strategie Bankengruppe

arrow

Kundenherausforderung: „Welche Rolle soll die IT in unserem Unternehmen haben, worauf soll sie sich fokussieren, wieviel darf bzw. muss IT kosten und wir wird sie organisiert?“

Diese Kernfragen beschäftigten Vorstand und IT-Führungsteam einer Bank. Die vorhandene IT-Strategie war eher formal ausgerichtet und gab auf wichtige Anforderungen der Unternehmensstrategie, des Fachbereichs des Regulators und des technologischen Wandels nur teilweise tragfähige Antworten.

Projektansatz und Ergebnis: „Geschäftsorientiert, zukunftssicher und compliant.“

Unser Ansatz der IT-Strategiedefinition berücksichtigt systematisch die Umfeldfaktoren Markt, Technologie und Regulatorik. Wichtig sind die gestiegenen Anforderungen des Regulators im Sinne der BAIT, die sehr operative und klare Ziele im Rahmen einer IT-Strategie einfordert und die den Themen Informationssicherheit und Compliance immer stärkere Bedeutung zumisst. Technologisch verändern Cloud-Ansätze und Artificial Intelligence Liefermodell und Leistungsumfang der IT dramatisch. Kunden-intern war das Alignment mit dem Fachbereich essentiell, wobei die strategischen IT-Prioritäten auf der Fachseite zunächst gemeinsam diskutiert und definiert werden mussten. Im Ergebnis wurde eine klare, weitaus stärker als bisher „geschäftsorientierte“ IT-Strategie entwickelt, die einen klaren Fokus auf die Erfolgsfaktoren der Bank (z.B. Kundenerlebnis, Prozessoptimierung, Effizienz, Compliance) hat. Ein kundenorientiertes und bimodales (also auch agile Komponenten integrierendes) Operating-Modell sowie ein nachhaltiges IT Personalkonzept sichern die Zukunftsfähigkeit von Bank und IT ab.

Agilisierung Bank

arrow

Kundenherausforderung: „Wie können wir schneller und flexibler in unseren Entscheidungen werden und zugleich klaren, transparenten und wertschöpfenden Zielen folgen?“

Der Vorstand einer Bank hatte die Notwendigkeit erkannt, aus starren und z.T. eher formalen Zielprozessen auszubrechen und nach einem agileren und zugleich relevanterem Führungsinstrument zu suchen.

Projektansatz und Ergebnis: „Klar, flexibel, transparent: Objectives & Key Results (OKR)“.

Diese aus dem Big- bzw. FinTech-Bereich stammende Zielbildungsmethodik überträgt agile Führungsgrundsätze auf komplette Unternehmen oder Unternehmensteile. Wir haben diesen Ansatz auf die spezifischen Bedürfnisse unseres Kunden angepasst. Elemente sind: Quartalsweise Zieldefinition, Operationalisierung von Zielen in greifbare und messbare „Ergebnisse“, flexible und begründete Anpassung von Zielen, wenn Markt oder Unternehmen dies erfordern. Insbesondere die transparente Diskussion der Bereichsziele und der Bereichs-Zielerreichung hat das Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Bereichen deutlich verbessert. Entscheidungen werden schneller getroffen, sind wertorientiert und transparent. Verantwortung ist zum einen stärker dezentralisiert, zum anderen besser messbar.

Providerstrategie Versicherung

arrow

Kundenherausforderung: „Unsere Prozesse sind zu manuell, viele Dokumente sind papiergebunden und unsere IT Plattform ist veraltet. Wie können wir diese Situation überwinden, mit welchem strategischen Partner sollen wir zusammenarbeiten?“

Ein Versicherungsunternehmen benötigte eine Chancen-Risikobewertung der vorhandenen (Partner-) Strukturen und eine Neuausrichtung der IT Providerstrategie.

Projektansatz und Ergebnis: „Neue strategische Partnerschaft für ein Versicherungsgeschäft der Zukunft.“

Auf Basis einer intensiven fachlichen, technischen, wirtschaftlichen und strategischen Bewertung wurde das bisherige Providermodell aufgelöst und die im Raum stehende „Zwangsmigration“ auf eine neue Lösung des Altanbieters abgewehrt. Stattdessen wurde ein neuer strategischer Partner gefunden, der ideal zu den Bedürfnissen unseres Kunden passt, die bestehende Plattform technisch modernisiert und fachlich weiterentwickelt. Sowohl Kunden als auch Fachbereiche und IT profitieren bereits von dieser neuen Providerstrategie – im Ergebnis ist man „besser, günstiger, schneller“.

Retailstrategie Bank

Kundenherausforderung: „Ist das klassische Privatkundengeschäft am Ende? Wie sieht zukunftsfähiges Retailbanking aus?“

Niedrigzinsphase, zunehmender Wettbewerb durch „digitale“ Anbieter, nachteilige Kostenstrukturen und regulatorischer Mehraufwand belasten die strategische Positionierung vieler Retailbanken. Unser Kunde hat mit Unterstützung von BMC Strategy Consultants seine Strategie inhaltlich zukunftsfähig ausgerichtet und ein Umsetzungsprogramm eingeleitet.

Projektansatz und Ergebnis: „Kundenzentriertes, fokussiertes Geschäftsmodell.“

Gemeinsam mit dem Klienten haben wir einen Strategieentwicklungsprozess
durchgeführt. In diesen wurden zunächst Märkte und Marktpotenziale untersucht und Kunden- sowie Produktstrukturen finanziell bewertet. Zudem wurden Kundenanforderungen an die Bank direkt durch „Kundenfokusgruppen“ eingeholt. Der Wettbewerb wurde im Hinblick auf Digitalisierungsstrategien, aber auch hinsichtlich finanzieller und vertrieblicher Kennzahlen untersucht.
Gemeinsam haben wir Marktchancen – auch vor dem Hintergrund der internen Fähigkeiten der Bank – priorisiert und in eine Strategie des Retailgeschäfts eingebettet.
Der Klient hat mit unserer Unterstützung Maßnahmenpakete definiert, die attraktive Returns on Investments liefern. In Summe ist eine Ergebnisverbesserung von 20% eingeleitet worden.

IT Strategie Bankengruppe

Kundenherausforderung: „Welche Rolle soll die IT in unserem Unternehmen haben, worauf soll sie sich fokussieren, wieviel darf bzw. muss IT kosten und wir wird sie organisiert?“

Diese Kernfragen beschäftigten Vorstand und IT-Führungsteam einer Bank. Die vorhandene IT Strategie war eher formal ausgerichtet und gab auf wichtige Anforderungen der Unternehmensstrategie, des Fachbereichs des Regulators und des technologischen Wandels nur teilweise tragfähige Antworten.

Projektansatz und Ergebnis: „Geschäftsorientiert, zukunftssicher und compliant.“

Unser Ansatz der IT-Strategiedefinition berücksichtigt systematisch die Umfeldfaktoren Markt, Technologie und Regulatorik. Wichtig sind die gestiegenen Anforderungen des Regulators im Sinne der BAIT, die sehr operative und klare Ziele im Rahmen einer IT Strategie einfordert und die den Themen Informationssicherheit und Compliance immer stärkere Bedeutung zumisst. Technologisch verändern Cloud-Ansätze und Artificial Intelligence Liefermodell und Leistungsumfang der IT dramatisch. Kunden-intern war das Alignment mit dem Fachbereich essentiell, wobei die strategischen IT Prioritäten auf der Fachseite zunächst gemeinsam diskutiert und definiert werden mussten. Im Ergebnis wurde eine klare, weitaus stärker als bisher „geschäftsorientierte“ IT Strategie entwickelt, die einen klaren Fokus auf die Erfolgsfaktoren der Bank (z.B. Kundenerlebnis, Prozessoptimierung, Effizienz, Compliance) hat. Ein kundenorientiertes und bimodales (also auch agile Komponenten integrierendes) Operating-Modell sowie ein nachhaltiges IT Personalkonzept sichern die Zukunftsfähigkeit von Bank und IT ab.

Agilisierung Bank

Kundenherausforderung: „Wie können wir schneller und flexibler in unseren Entscheidungen werden und zugleich klaren, transparenten und wertschöpfenden Zielen folgen?“

Der Vorstand einer Bank hatte die Notwendigkeit erkannt, aus starren und z.T. eher formalen Zielprozessen auszubrechen und nach einem agileren und zugleich relevanterem Führungsinstrument zu suchen.

Projektansatz und Ergebnis: „Klar, flexibel, transparent: Objectives & Key Results (OKR).“

Diese aus dem Big- bzw. FinTech-Bereich stammende Zielbildungsmethodik überträgt agile Führungsgrundsätze auf komplette Unternehmen oder Unternehmensteile. Wir haben diesen Ansatz auf die spezifischen Bedürfnisse unseres Kunden angepasst. Elemente sind: Quartalsweise Zieldefinition, Operationalisierung von Zielen in greifbare und messbare „Ergebnisse“, flexible und begründete Anpassung von Zielen, wenn Markt oder Unternehmen dies erfordern. Insbesondere die transparente Diskussion der Bereichsziele und der Bereichs-Zielerreichung hat das Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Bereichen deutlich verbessert. Entscheidungen werden schneller getroffen, sind wertorientiert und transparent. Verantwortung ist zum einen stärker dezentralisiert, zum anderen besser messbar.

Providerstrategie Versicherung

Kundenherausforderung: „Unsere Prozesse sind zu manuell, viele Dokumente sind papiergebunden und unsere IT Plattform ist veraltet. Wie können wir diese Situation überwinden, mit welchem strategischen Partner sollen wir zusammenarbeiten?“

Ein Versicherungsunternehmen benötigte eine Chancen-Risikobewertung der vorhandenen (Partner-) Strukturen und eine Neuausrichtung der IT Providerstrategie.

Projektansatz und Ergebnis: „Neue strategische Partnerschaft für ein Versicherungsgeschäft der Zukunft.“

Auf Basis einer intensiven fachlichen, technischen, wirtschaftlichen und strategischen Bewertung wurde das bisherige Providermodell aufgelöst und die im Raum stehende „Zwangsmigration“ auf eine neue Lösung des Altanbieters abgewehrt. Stattdessen wurde ein neuer strategischer Partner gefunden, der ideal zu den Bedürfnissen unseres Kunden passt, die bestehende Plattform technisch modernisiert und fachlich weiterentwickelt. Sowohl Kunden als auch Fachbereiche und IT profitieren bereits von dieser neuen Providerstrategie – im Ergebnis ist man „besser, günstiger, schneller“.